Rheinhallen Köln: Mehr als sicher

Die historischen Messehallen 1-3 in Köln, besser bekannt als „alte Rheinhallen“,  wurden in einer mehrjährigen Bauphase komplett entkernt und mit einem komplett neuen Innenleben versehen. Herausgekommen ist ein hochmoderner Bürokomplex und Arbeitsort für rund 4.000 Menschen. Nutzer des modernen Gebäudes hinter historischer Fassade sind der Talanx-Versicherungskonzern und die Mediengruppe RTL.

Auf einer Fläche von 220x260 Metern wurden fast eine Million Kubikmeter Raum umbaut und damit eine Geschossfläche von 250.000 Quadratmeter realisiert. Der Komplex ist in die Bereiche Rheinhalle im Norden und Rheinpark im Süden unterteilt. Kernmieter ist die RTL Gruppe in den Rheinhallen. Auf 80.000 Quadratmetern hat die Gruppe hier ein neues Sendezentrum eingerichtet.

In Sachen Gebäudeautomationsnetzwerk waren für RTL zwei Kriterien ausschlaggebend: hohe Verfügbarkeit der Anlagen, damit der Sendebetrieb immer und ohne Einschränkungen aufrechterhalten werden kann, und Energieeffizienz. Im Bieterwettbeweb konnte sich HGI mit einer LON-basierten Lösung und dem Building Automation 2.0-Konzept durchsetzen. BA 2.0 vernetzt die technische Einrichtung einer Immobilie durch ein IP-basiertes Netzwerk. Durch diese Infrastruktur entsteht eine gemeinsame Basis für alle technischen und organisatorischen Abläufe im Gebäude. „Rückgrat“ des Systems ist ein 1000 Mbit-Glasfaser-Backbone. Über diese Verbindung kann das Facility-Management auf alle Informationen für die Betriebsführung zentral zugreifen. Zur Visualisierung, Überwachung und Bedienung dient ein webbasierter Vista-Server.

Um die hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten, wurden große Teile der Infrastruktur redundant angelegt. Das GA-System umfasst Heizung, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitäranlagen, Sprinkleranlagen, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Fördertechnik und die Tür- und Toranlagen, insgesamt mehr als 65.000 Informationspunkte. Auch 1.500 Energiezähler sind integriert. Fünf dedizierte Betreiberarbeitsplätze wurden mit individuellen Bedien-, Wartungs- oder Überwachungsrechten ausgestattet. Zudem ist auch ein sicherer Zugriff über das Internet auf das Netzwerk möglich.